Formblatt für Fortbildungsnachweise i.S. von § 15 FAO

Wir bitten alle Fachanwälte, für den Fortbildungsnachweis gem. § 15 FAO möglichst das nachfolgende Formblatt zu verwenden. Damit helfen Sie der Kammergeschäftsstelle, den (bei einer Zahl von derzeit über 3.096 Fachanwälten) beträchtlichen Verwaltungsaufwand in Grenzen zu halten.

Außerdem bitten wir Sie, den Nachweis en bloc, also nicht für jede Maßnahme gesondert, sondern nach Abschluss der letzten Maßnahme für das ganze Jahr zu führen. Bitte fügen Sie dem Formblatt (ein) Exemplar(e) Ihrer Veröffentlichung(en) bzw. die entsprechende(n) Teilnahmebescheinigung(en) bei. Publikationen werden, sofern es sich nicht um Fotokopien (z.B. von Aufsätzen) handelt, selbstverständlich zurückgesandt.

Wir bitten Kolleginnen und Kollegen, die noch keinen Fachanwaltsantrag gestellt haben, das Formblatt nicht zu verwenden. Künftige Antragsteller, die gem. § 4 Abs. 2 FAO einer Fortbildungspflicht (in Art und Umfang von § 15 FAO) unterliegen, weil sie den Antrag nicht in dem Jahr stellen, in dem der Fachanwalts-Lehrgang beendet wurde, brauchen die Fortbildung nicht schon im Vorfeld des Antragsverfahrens nachzuweisen. Sie werden vielmehr gebeten, die entsprechenden Fortbildungsnachweise erst bei Antragstellung zusammen mit den übrigen Unterlagen i.S. von § 6 FAO vorzulegen.

Formblatt